Jin Shin Jyutsu

 

Jin Shin Jyutsu

ist 

 

Die Kunst des langen Lebens, 

Die Kunst des Wohlwollens,

Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen.

 

 

Durch unsere Hände und unseren Körper fließt die Energie des Lebens. In der Kunst des Jin Shin Jyutsu sind unsere Hände wie Starthilfekabel: Indem wir sie an unserem Körper anlegen, bringen wir die Energie zum Fließen und unsere Lebensenergie wird harmonisiert. 

 

Ich praktiziere Jin Shin Jyutsu meist in Kombination mit Kinesiologie:

  • Zuerst teste ich, was der Körper zur Zeit an Störfaktoren meldet.
  • Dann teste ich, welche Griffe des Jin Shin Jyutsus zur Heilung führen.
  • Zuletzt werden diese Griffe angewendet: Sie können sich ganz entspannen und Heilung geschieht.
  • Am Ende der Sitzung erhalten Sie auf Wunsch Tipps, wie Sie sich selbst zu Hause strömen können.

 

Jin Shin Jyutsu als Selbsthilfe

In einer kleinen Gruppe erlernen Sie die Grundpositionen von Jin Shin Jyutsu und erfahren sofort am eigenen Körper die wohltuende Wirkung des "Strömens".

 

Advent und Weihnachten - so macht es uns die Natur vor - sind eine Zeit der Ruhe und des Rückzugs in sich selbst.

Aber heute sind die meisten von uns in dieser Zeit sehr beschäftigt: Vorbereitungen für das Fest, Geschenke einkaufen und Karten schreiben, Weihnachtsfeiern in der Schule oder im Verein... Es ist schwer möglich, zu sich selbst zukommen!

Für mich eignet sich Jin Shin Jyutsu besonders in dieser Zeit: Durch Strömen zu mir selbst wieder zurückfinden, Langsamkeit und Stille geniessen, als Ausgleich zu der Hektik und Dunkelheit draußen...