Wilde Spaziergänge

Essbare Wildpflanzen erkennen lernen

 

Wir gehen gemütlich in einer der Göttinger Grünanlagen und besprechen alle essbare Wildpflanzen, die uns am am Wegesrand begegnen:

  • Erkennungsmerkmale: Ist diese Pflanze essbar?
  • Kann sie mit einer giftigen Pflanze verwechselt werden?
  • Wie verwende ich sie in der Küche?
  • Was bewirkt diese Pflanze im Körper? 
  • Was ist noch über diese Pflanze zu erzählen?

Die Führungen sind eher gemütliche Spaziergänge als Wanderungen... Ziel ist nicht die Bewegung, sondern zu erzählen. Frische Luft ist jedoch inbegriffen...

 

Die Pflanzen zur Sonnenwende

Die Tage sind am längsten... Es blüht und grünt... Was können wir davon alles essen?

Donnerstag, den 15. Juni 2017, von 18 bis 19.30 Uhr

Treffpunkt: Am Kiessee am südlichen Ende, da wo die Birken stehen und der Weg nach Rosdorf beginnt. Vom Restaurant aus, den Weg immer weiter gehen bis zur Kurve am Ende des Sees.

Sammeln im August

Das Schuljahr beginnt... Wildes im Schulranzen oder für das Mittagsmenü? Wir suchen die Wilden am Hainberg.

Donnerstag, den 3. August 2017, von 18 bis 19:30 Uhr

Treffpunkt: am Parkplatz vom Kehr, von da laufen wir zur Streuobstwiese.

 

Wildes im September

Auch wenn die Tage kürzer werden, kann man noch vieles für die Küche am Wegesrand finden. Wir besprechen auch die Pflanzen, die man im Winter sammeln kann. Dieser Abend schließt die Reihe der Wilden Spaziergänge für 2017 ab.

Donnerstag, den 7. September 17, von 18:00 bis 19:30 Uhr

Treffpunkt: Am Kiessee am südlichen Ende, da wo die Birken stehen und der Weg nach Rosdorf beginnt. Vom Restaurant aus, den Weg immer weiter gehen bis zur Kurve am Ende des Sees.

Allgemeine Bedingungen

Für alle Wilden Spaziergänge gilt:

 

- Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

- Wir starten pünktlich... Wer später kommt, sucht einfach die Gruppe!

- Kinder sind in Begleitung ihrer "Großen" willkommen. Der begleitende Erwachsene behält in der Zeit der Veranstaltung die Verantwortung für den Nachwuchs.

- Aus Rücksicht auf die anderen Teilnehmer bitte ich, keine Hunde mitzuführen.

- Nur bei sehr schlechtem Wetter findet der Spaziergang nicht statt. In allen anderen Fällen komme ich zum Treffpunkt und gehe mit der Gruppe, egal ob 3 oder 30 Personen, die die Wilden kennen lernen wollen!

Kosten: 9 Euro pro Person, für Kinder unter 12 Jahre frei.